JULY - DECEMBER 2021
MENU
Luca Lavuri
THE ARTISTS

Luca Lavuri

Korrepetitor


Luca Lavuri, geboren in Mailand, ist Organist und Pianist. Er machte sein Diplom in Orgel (beim M.Giovanni Mazza) und Klavier (beim M.Silvia Limongelli) im Jahre 2012 am Konservatorium Giuseppe Verdi in Mailand. Der Künstler lebt in Wien, wo er ein Master-Studium im Fach Klavier an der „Musik und Kunst Privat Universität“ abgeschlossen hat (2012-2015), und studiert nun an der Universität für Musik und Darstellende Kunst Wien bei Professor Pier Damiano Peretti.  Er spielte als Organist und Pianist im dem Jahr der Zweihundertjahrfeier der Geburt von Fryderyk Chopin und Robert Schumann (2010) und von Franz Liszt (2011) für ein Festival vom Konservatorium G.Verdi mit dem Musiksender TVsat 2000 organisiert. Er engagiert sich besonders im Bereiche Neue Musik, sowohl als Ensemblemitglied wie auch als Solist. Luca Lavuri wirkte mit bei Aufnahmen für Radio RAI (2011: Werke von Gian Francesco Malipiero; 2012: Werke von Niccolò Castiglioni) sowie für den ORF (2012: Werke von Friedrich Cerha; 2014 Werke von Mauricio Sotelo und Franco Donatoni beim Vienna Sax Festival).

Er ist auch sehr aktiv in der Kammer Musik: Im Jahr 2013 das Sargas Duo wurde vom Saxophonisten Massimiliano Girardi und vom Organisten Luca Lavuri in Wien gegründet. Es ist ein ungewöhnliches, aber zugleich interessantes Duo, das zwei Instrumente zusammenbringt, die eine ganz unterschiedliche Geschichte haben und in einem völlig verschiedenen historischen und kulturellen Kontext große Bedeutung und auch Popularität erlangten. Da ist einerseits die Orgel, ein „adliges“ Instrument, das vor allem in der klassischen und sakralen Musik Verwendung findet, anderseits das Saxophon, ein Instrument, das in der Jazz- und Volksmusik eine wichtige Rolle spielt. Vor diesem historisch-kulturellen Hintergrund beschloss das Sargas Duo, an einem interessanten und abenteuerlichen Projekt zu arbeiten: dem Verschmelzen der warmen und sensuellen Klangfarbe des Saxophons mit der gleichzeitig als sanft, grandios und elegant empfundenen der Orgel. Das Duo sieht es als seine Aufgabe an, bekannte und unbekannte Werke für Saxophon und Orgel einem breiteren Publikum vorzustellen und bekannt zu machen. Das Sargas Duo arbeitet auch ständig mit verschiedenen zeitgenössischen Komponisten zusammen, um das Saxophon-Repertoire auszuweiten.